Mannheimer Schiffahrtsverein von 1894 e. V.
Mannheimer Schiffahrtsverein von 1894 e. V.

Arbeitseinsätze: Ergebnisse

2016: Erfolgreiche Arbeitseinsätze am Museumsschiff

Der Arbeitskreis Binnenschifffahrt im Museumsverein des Technoseums hat in 2016 drei Arbeitseinsätze zur Verschönerung und zum Erhalt des Museumsschiffes (ehem. Personen-Raddampfer „Mainz“) durchgeführt. Der AK besteht aus Mitgliedern des Mannheimer Schiffahrtsvereins von 1894 e. V. (MSV), die das Schiff seit über 30 Jahren begleiten und betreuen. Bei den Einsätzen werden sie unterstützt von weiteren Ehrenamtlichen aus dem Bereich des Technoseums. Die Arbeiten werden vorher mit dem Technoseum abgesprochen, das die erforderlichen Werkzeuge und Materialien sowie kundige Mitarbeiter zur Verfügung stellt und auch die Versorgung mit Getränken und einem zünftigen Mittagessen im Restaurant „Müllers“ übernimmt.

Der dritte und letzte Museumsufer-Arbeitseinsatz des Jahres fand am 17. September mit der stolzen Zahl von 22 Helfern statt, darunter auch vom Technoseum Dr. Christiane Sutter, die für die Koordination der Ehrenamtlichen zuständig ist, sowie Birte Launert, im Museum verantwortlich für das Museumsschiff. Fünf sehr engagierte Flüchtlinge aus Gambia, Nigeria und Benin waren ebenfalls mit an Bord – sie kamen über einen Kontakt des MSV-Vorstandsmitglieds Petra Hula zur Initiative "Mannheim sagt JA!".

"Dieser Arbeitseinsatz war ein besonderer, den wir im Rahmen des Freiwilligentages der Metropolregion Rhein-Neckar als Projekt angeboten haben. Daher waren neben ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern auch externe Freiwillige dabei. 'Markenzeichen' dieses Freiwilligentages sind die blauen T-Shirts, die wir alle an dem Tag getragen und als Geschenk für den Einsatz erhalten haben", erläutert Dr. Sutter. (Mehr zum Freiwilligentag 2016 unter: www.wir-schaffen-was.de)

"Über die große Zahl an Helfern haben wir uns sehr gefreut. So sind wir einen guten Schritt vorangekommen, aber natürlich haben wir auch nächstes Jahr einiges vor", berichtet Thomas Hartmann, 1. Vorsitzender des MSV, Mitglied im Vorstand des Museumsvereins und selbst wie immer tatkräftig am Werk. Vieles konnte erledigt werden: Sowohl auf dem Museumsschiff als auch auf dem Aalschokker stand der Hochdruckreiniger nicht still, es wurde gereinigt und Fenster geputzt, Messingschilder poliert, fleißig entrostet, abgeschliffen, grundiert, gestrichen, Graffitis entfernt und repariert. Der Steiger sieht wieder aus wie neu, die Pontons wurden gestrichen, auf dem Haupt- und Oberdeck wurden Holzgeländer abgeschliffen und neu lackiert, im Eingangsbereich Wände und Decken abgewaschen, der Maschinenraum wurde generalgereinigt und Maschinenteile entrostet, grundiert und neu gestrichen – und ganz oben am Steuerhaus leuchten die großen Windhutzen und das Steuerhaus in frischen Farben. Drei ehrenamtliche Damen nahmen sich das Rettungsboot intensiv vor, das nun in schwarz, rot und grün strahlt wie noch nie.

Wer Spaß daran hat, einige Stunden seiner wertvollen Freizeit einem guten Zweck zu widmen, kann sich beim MSV oder direkt beim Technoseum melden oder auch einfach vorbeikommen. Die Arbeitseinsatztermine 2017 sind unserem Veranstaltungskalender zu entnehmen.

2015: Schiffskosmetik am Museumsufer

Zwei Arbeitseinsätze zur Verschönerung und zum Erhalt des Museumsschiffes (ehem. Personen-Raddampfer „Mainz“) hat der Arbeitskreis Binnenschifffahrt im Museumsverein des Technoseums im Jahr 2015 bisher geleistet, einen im Mai und einen Anfang Juli. Hier war es bei strahlendem Sonnenschein und gut 33° teilweise so heiß, dass die Anstricharbeiten nicht in der Sonne durchgeführt werden konnten.

 
Mitgeholfen haben diesmal Petra Hula, Engelbert Kappen, Michael Hula, Klaus Peter Geiss und Thomas Hartmann.
 
Von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr wurden folgende Arbeiten erledigt:
 
  • Schleifen und Restanstrich Unterdeck steuerbord, Handlauf, Fensterbänke und Tür
  • Schleifen und Anstrich Oberdeck Achterschiff, Handlauf
  • Schleifen und Anstrich Oberdeck Vorschiff  Backbordseite, Handlauf
  • Schleifen und Anstrich Steuerhaus Fenster und Türen
  • Fensterreinigung Steuerhaus
  • Reinigung Messing-Ruderlagenanzeiger und Maschinentelegraph
 
Somit sind fast alle Holzarbeiten erledigt. Die Arbeiten an den Fensterbänken Achterschiff Unterdeck können nur mit Gurt vorgenommen werden und stehen evtl. bei der nächsten Aktion auf der Liste, ebenso der Handlauf Steuerbordseite Oberdeck.
 
Herzlichen Dank an alle Mithelfer und ans Technoseum für die Verpflegung.
 

Der dritte Arbeitseinsatz findet am 10. Oktober ab 9:30 Uhr auf dem Museumsschiff statt. Wer Lust hat, in dieser immer gut gelaunten Truppe ein paar Stunden mitzuwirken, kann sich beim MSV in der Geschäftstelle (Telefon: 0621 423090 oder 0621 4230917) melden oder auch einfach vorbeikommen. Die alte Dame „Mainz“ am Neckarufer wird dankbar sein!

2014: Arbeitseinsätze am Museumsufer

Drei Arbeitseinsätze zur Verschönerung und zum Erhalt des Museumsschiffes (ehem. Personen-Raddampfer „Mainz“) führte der Arbeitskreis Binnenschifffahrt im Museumsverein des Technoseums im Jahr 2014 durch. Der AK besteht aus Mitgliedern des MSV von 1894 e. V., die das Schiff seit 29 Jahren begleiten und betreuen. Bei den Einsätzen werden sie unterstützt von weiteren Ehrenamtlichen aus dem Bereich des Technoseums. Die Arbeiten werden vorher mit dem Technoseum abgesprochen, das die erforderlichen Werkzeuge und Materialien sowie einen ortskundigen Mitarbeiter zur Verfügung stellt und auch die Versorgung mit Getränken und einem Mittagessen im Restaurant „Müllers“ übernimmt. Die Koordination liegt beim Sprecher des AK, Artur Hussal.

Der erste Museumsufer-Arbeitseinsatz des Jahres fand am 24. Mai mit fünf Helfern von 9:30 bis 17:00 Uhr statt, beim zweiten, genauso langen Einsatztag am 5. Juli packten acht Arbeitswillige mit an. Wie unseren Bildern zu entnehmen ist, wurde auf dem Museumsschiff und auf dem Aalschokker fleißig entrostet, abgeschliffen, grundiert, gestrichen, Graffitis entfernt, repariert und auch die Exponate und Fenster geputzt. An beiden Tagen fing es nach einigen Stunden an zu regnen, dann machte die Mannschaft innen weiter, wo es auch genug zu tun gab.

2013: Unser Jahresbericht zeigt, was alles erledigt wurde.

 

 

Aktuelles

Der 2. Aktionstag 2018 "Unser Schiff soll schöner werden" findet statt am 7. Juli. Ein weiterer Termin ist am 15. September. Treffpunkt für alle Interessierten, Helferinnen und Helfer ist um 9:30 Uhr am Museumsschiff.

 

Bilder und Berichte von vergangenen Aktionstagen  finden Sie hier.

 

23.-25. August 2018

Besuch der MS Wissen-schaft, Details folgen

 

Unser Veranstaltungs-kalender 2018 ist online. Sie finden ihn wie immer unter Termine.

Kontakt

Mannheimer Schiffahrtsverein
von 1894 e. V.

Geschäftsstelle

Beethovenstraße 2
68165 Mannheim

Kontaktieren Sie uns unter

 

Telefon:  +49 (0)621 42309-0 (-17)

Fax: +49 (0)621 416354
E-Mail: info@mannheimer-schiffahrtsverein.de
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mannheimer Schiffahrtsverein von 1894 e. V.